23 Sep

Polygone – die geographische Basis freier Suche

Eine freie Suche ist nur möglich, wenn ich mir als Reisender keine Gedanken über die geographischen Objekte machen muss, die bei der Eingabe „erlaubt“ sind.

Knowledge Yard hat eine einzigartige Datenbank an Polygonen entwickelt, die nicht nur eine Staats-, Landes- oder Regionsgrenze abbilden, sondern die „Grenzsicht“ der Menschen berücksichtigt. Beispiel: In den Augen von Reisenden erstreckt sich eine Küste unterschiedlich weit ins Hinterland oder beinhaltet eine angrenzende Insel. Dies berücksichtigen Knowledge Yard-Polygone. Insgesamt hat Knowledge Yard mehr als 2500 Polygone kartiert, dazu zählen Stadtteile in Metropolen ebenso wie Nationalparks und Regionen entlang von Flüssen.

polygon